Versandkostenfrei: Deutschland ab 50€ / Weltweit ab 250€
Händlershop: lupineb2b.com/
Hotline +49 9181 509 490

140,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Fernlicht
Produktnummer: d7600CL
Produktinformationen "SL Nano Classic"

Die SL Nano Classic zur Montage an der Gabelkrone. 600 Lumen blendfreies Abblendlicht und wahlweise 900 Lumen Fernlicht. Die SL Nano wird direkt am Motor deines E-Bikes angeschlossen und ist StVZO-konform. Die Fernlichtvariante enthält eine kabelgebundene Fernbedienung mit 67cm Länge, mit der du spielerisch zwischen Ablend- und Fernlicht wechselst.

Wichtig:
Anschlusskabel kompatibel mit Shimano Motoren - für Bosch, Brose und Yamaha bitte das passende Lichtkabel (und evtl. Scotchlok Verbinder) mitbestellen.

Eigenschaften "SL Nano Classic"
Bluetooth: Ohne Fernbedienung
Gewicht: 52 g
Lampenart: E-Bike Beleuchtung
Lampenhalterung: Gabelkrone
Lumen: 900 Lumen
Lux: 130 Lux
Maße: 41x30 mm
Reichweite: 230 m
Schutzklasse: IK 09 (Schlagfestigkeit), IP 68 (Wasserdichtigkeit)
StVZO-Zulassung: Ja (K1797)
Kompabilität "SL Nano Classic"

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 16, 2021 14:10

Hellauf begeistert!

Fahre bislang an meinem Trekking-eBike eine Lampe eines anderen Herstellers in fast identischem Formfaktor. Da ich aber hier auf dem Land ab und an auch mal mehr Licht haben wollte, ohne auf StVZO-Konformität zu verzichten, habe ich mir vor einigen Wochen die SL F Nano Classic mit Fernlicht gekauft und verbaut. Und was soll ich sagen: ich bin hellauf begeistert! Lampe, Halterung und Fernbedienung vermitteln schon beim Auspacken ein Gefühl von echter Wertigkeit und Qualität - so wie man es von Lupine (und dem Preis) auch erwartet. Da wackelt oder vibriert auch auf der Schotterwegen nix. Das Fernlicht ist dann natürlich ein echter Lichtsprung nach vorne - und deswegen hatte ich die Investition ja auch getätigt. Wenn man öfter 'auf dem Land' in Dunkelheit unterwegs ist, ein wirklicher Gewinn an zusätzlicher Sicht - und insbesondere auch dann, wenn auf schmaleren Feld- oder Wald-Strecken die Äste mal etwas mehr in den Weg hängen. Der fest verbaute Fernlicht-Schalter gefällt mir auch sehr gut (die Lampe ist schließlich bei mir als Classic-Version auch fest verbaut), schaltet sich auch mit Handschuhen prima und gibt sicher Auskunft über Fern-, Abblend- oder Tagfahr-Licht. Was mich aber fast noch mehr begeistert ist das absolut homogene Abblendlicht. Trotz der relativ tiefen Einbauposition in der Classic-Variante ist die Ausleuchtung schon im Nahbereich gegeben und bleibt in der gesamten Ausleuchtungsfläche absolut homogen ohne irgendwelche Artefakte. Das ist absolut beeindruckend - es ist, als fahre man einem Teppich von hellem Licht hinterher. Und ich dachte bislang, meine bisherige Lampe sei schon nicht die Schlechteste - aber das Abblendlicht der Nano leuchtet da tatsächlich nochmal in einer anderen Liga. Mit dem Fernlicht perfekt, aber alleine schon für das Abblendlicht hat sich der Umstieg gelohnt - ich bereue keinen Euro. Zwei Nachteile sehe ich: - die Nächte werden aktuell zu kurz, so dass man gar nicht oft genug diesen Licht-Teppich genießen kann - jetzt brauche ich auch für mein Bio-Bike so eine Lampe…