AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
1. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote des erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.
2. Für sämtliche gegenwärtigen und künftigen gegenseitigen geschäftlichen Beziehungen gelten unsere nachstehenden Vertragsbedingungen, die auch unseren Angeboten zugrunde liegen. Abweichende Bedingungen des Käufers, sind für das Vertragsverhältnis unverbindlich, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.


2. Zustandekommen des Vertrages
1. Unsere Angebote sind unverbindlich. Aufträge und alle Lieferverträge werden erst mit der schriftlichen Bestätigung durch uns bindend.
2. Unsere Verkaufsangestellten sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen.


3. Lieferung
1. Angegebene Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, dass in der schriftlichen Auftragsbestätigung ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist.
2. Nicht von uns zu vertretende Lieferhindernisse entbinden uns von der Lieferverpflichtung ganz oder teilweise zurückzutreten.
4. Solange der Käufer mit einer Verbindlichkeit auch aus anderen Verträgen sich in Verzug befindet, sind wir berechtigt die Lieferung zu verweigern.
5. Die Gefahr geht in allen Fällen auf den Käufer über, sobald der Liefergegenstand unsere Geschäftsräume dies gilt auch bei Lieferungen frei Haus. Erfüllungsort ist unser Sitz.


4. Lieferungen / Zahlung innerhalb Deutschlands
Wir liefern grundsätzlich mit UPS oder DHL. Zur Zahlung akzeptieren wir alle gängigen Kreditkarten (Mastercard, Visa). Andernfalls erfolgt die Lieferung gegen Vorkasse oder  DHL Nachnahme.

Alle Lieferungen erfolgen zuzüglich der Frachtkostenpauschale von 4,90 Euro.

Ab einem Bestellwert von 180 Euro erfolgt die Lieferung kostenfrei. Bei Nachnahmelieferungen wird eine Gebühr von 3,00 berechnet.

5. Lieferungen / Zahlung EU-Ausland
Wir liefern grundsätzlich mit UPS oder DHL. Wir berechnen eine Bank- und Transportspesenpauschale unabhängig vom Warenwert. Zahlungen über Kreditkarten (Eurocard, Visa) werden ebenfalls akzeptiert.

6. Lieferungen / Zahlung EU
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich mit UPS oder DHL. Alle Lieferungen erfolgen zuzüglich der tatsächlich anfallenden Frachtkosten (DHL oder UPS). Zahlungen über Kreditkarten werden ebenfalls akzeptiert.

7. Eigentumsvorbehalt und Zahlungsverzug
1. Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen bleiben die verkauften Waren unser Eigentum.
2. Zugriffe Dritter auf die dem Verkäufer gehörenden Waren und Forderungen sind dem uns vom Käufer unverzüglich mitzuteilen.
3. Die Ausübung des Eigentumsvorbehaltes bedeutet nicht den Rücktritt vom Vertrag.
4. Befindet sich der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, für jedes Mahnschreiben eine Pauschale von 5 Euro zu berechnen. Die Geltendmachung eines  weiteren Verzugsschadens bleibt ausdrücklich vorbehalten.

8. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

1. Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), ha­ben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der be­stellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Eu­ro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Wi­derrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung er­bracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

9. Gewährleistung/Haftung
1. Alle Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung der Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Käufer jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Untersuchungen.
2. Ist der Käufer Unternehmer, hat er die gelieferte Ware bei Erhalt auf Mängel bezüglich Beschaffenheit und Einsatzzweck hin unverzüglich zu untersuchen, andernfalls gilt die Ware als genehmigt.
3. Ist der Käufer Unternehmer beschränkt sich die Gewährleistungsverpflichtung nach unserer Wahl auf Ersatzlieferung, Minderung oder Nachbesserung. Beanstandete Ware darf nur mit unserem ausdrücklichem Einverständnis zurückgesandt werden.
4. Für Schadensersatzansprüche des Käufers haften wir nur wenn der Schaden von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder und grob fahrlässig verursacht worden ist.

Dies gilt jedoch nicht bei vertragswesentlichen Pflichten und bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für die Lieferung ist der Sitz des Verkäufers der Ware. Gerichtsstand ist der Sitz des Verkäufers oder, nach Wahl des Verkäufers, der allgemeine Gerichtsstand
des Käufers. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

Zuletzt angesehen